Das Dorf Ndiakpurata stellte dem Projekt für landwirtschaftliche Versuche ein Grundstück mit über 17 Hektar zur Verfügung.

Zurück

Startseite